Verbotene Liebe: Romeo und Julia

Klassiker: Romeo und Julia | Foto: BE

Natalya Kasatkina und Vladimir Vasilyov sind alte Hasen im Tanzgeschäft. Ihre Namen stehen in direkter Verbindung mit dem russischen Ballett. Über 50 Jahre ist es her, dass sie ihre Tanzkünste vereinten. Seitdem mischen die beiden mit ihrem dynamischem Stil und einer eigenen Ballettgruppe die Tanzwelt auf. Ihre Compagnie Grand Moscow Classical Ballet beherrscht das Traditionelle ebenso wie Zeitgenössisches. In Düsseldorf zeigt das Ensemble die Tragödie „Romeo und Julia“. Kasatkina, Vasilyov und ihre Compagnie verbinden dabei Shakespeares Klassiker um verbotene Liebe, Hass und Vergebung mit modernem Ausdruckstanz und traditionellem Ballett. Die bekannte, dramatisch-schöne Musik Sergei Prokofjews begleitet das Ensemble.

Grand Moscow Classical Ballet: 15.10. (20 Uhr) Capitol-Theater, Düsseldorf