Umfrage: Ausländerfeindlichkeit im Alltag

Sei es das Anpöbeln auf der Rückbank im Bus, Eintrittsverbot vom Disco-Türsteher oder die Ablehnung bei der Wohnungssuche. Ausländerfeindlichkeit hat viele Gesichter und ist in weiten Teilen der sogenannten Mitte der Gesellschaft verbreiteter als viele zugeben wollen. Denn in den Medien begegnen einem oft nur die schlimmsten Beispiele. Nele Posthausen hat Alltagsgeschichten gesammelt.