Das Rock in den Ruinen Festival fällt 2014 aus

| Foto: Jan Heinze

Das Dortmunder Festival Rock in den Ruinen kann dieses Jahr nicht stattfinden. Als Grund für den Ausfall gab Veranstalter Patrick Arens zu hohe Kosten der Sicherheitsauflagen an. Seit dem Umzug auf das Gelände Phoenix West 2011 seien die Kosten des Festivals um das sechsfache gestiegen. Höhere Einnahmen erzielte man aber nicht. Die logische Folge: Große, zugkräftige Bands sind kaum noch zu bezahlen und damit bleiben auch die Besucherzahlen niedrig.

Der diesjährige Ausfall soll laut des Veranstalters aber nicht das endgültige aus für das Festival bedeuten: Für 2015 wolle man sich nach einem neuen, kostengünstigeren Veranstaltungsort umschauen. So oder so wird das Festival vermutlich zukünftig wesentlich kleiner ausfallen, als in den Jahren zuvor.

Weiterlesen

Konzert, Festival 2013

Rock in den Ruinen 13: Tanz mit dem...

„Let's dance to Joy Division and celebrate the irony“ heißt es in dem [mehr...]
27.4. Areal Phönix West, Dortmund
Konzert, Festival 2014

Way Back When: Dortmund bekommt ein...

40 Bands an drei Tagen wollen die Veranstalter des neuen Way Back When [mehr...]
29.-31.5. versch. Locations, Dortmund
Theater & Tanz, Stadtgespräch

Paul Wallfisch: Die Musikalische Se...

Wie schon lange nicht mehr, erlebt das Dortmunder Theater eine [mehr...]
15. + 16.2. Schauspielhaus, Dortmund