Marija

D/CH2016: deutsch-schweizerisches Drama von Michael Koch mit Margarita Breitkreiz, Georg Friedrich und Sahin Eryilmaz.[...]

Regie Michael Koch
Drehbuch Juliane Grossheim,Michael Koch
Länge 100 min.
Altersfreigabe 12

Programm für den Film "Marija"

Aktive Filter

Ein Klick auf eine der gewählten Einschränkungen hebt diese auf.

Filter auswählen

Gefunden

Der Film Marija wird heute nicht vorgeführt.


Inhaltsbeschreibung

Marija, eine junge Ukrainerin, verdient sich ihren Lebensunterhalt als Reinigungskraft in einem Hotel in Dortmund. Sie träumt von einem eigenen Friseursalon, mit dem sie sich selbstständig machen will. Monatlich legt sie etwas Geld beiseite, als eine fristlose Kündigung in dem Hoteljob ihr Ziel in weite Ferne rückt. Ohne Arbeit und finanziell unter Druck, sieht sie sich dazu gezwungen, nach anderen Möglichkeiten Ausschau zu halten, wie sie ihrem Traum von Unabhängigkeit näher kommen kann. Dabei ist sie bereit, ihre Lebensweise, ihre Freundschaften und zuletzt die eigenen Gefühle dem erklärten Ziel unterzuordnen. Die Aussicht auf ein eigenes Geschäft, auf ein Leben, in dem nicht andere den Ton angeben, verleiht ihr die nötige Entschlossenheit. Zurück in die Ukraine zu gehen, wie ihre Freundin Olga, ist für sie keine Option. Marija bewegt sich in einer Gesellschaft, die weitgehend unabhängig innerhalb der Immigrantenwelt in Deutschland funktioniert. Die wichtigen Personen, die ihr den Zugang zu Jobs, Wohnungen und Kontakten zugänglich machen können, finden sich nicht in den Ämtern und Behörden. Und auch Marija verdient schließlich ihr Geld damit, dass sie Neuankömmlingen bei den Anträgen und Formularen für den Aufenthalt in Deutschland hilft und bei Verhandlungen mit osteuropäischen Geschäftsleuten übersetzt. Eine gefährliche Gratwanderung, aber auf dem schmalen Weg zwischen legalen und illegalen Geschäften, bieten sich Marija auch Gelegenheiten, ihr Ziel schneller zu erreichen.

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER