Topthema

Stadtgespräch | Dortmund | Gelsenkirchen

Rock im Revier zieht nach Dortmund

Das Gerücht hatte schon die Runde gemacht nun wurde es offiziell bestätigt: Rock im Revier wird doch nicht auf der Trabrennbahn in Gelsenkirchen [mehr...]
26. - 28.5. Westfalenhallen, Dortmund

Tipps aus der coolibri-Redaktion

Stadtgespräch

Karnevalsfeten & Partyalternativen

Man mag es oder nicht, aber eins ist klar: Zu Karneval gibbet keine halben Sachen. Deshalb unsere zwei Optionen: Gnadenlos mitfeiern oder total faschingsfrei clubben gehen. [mehr...]


29. + 30.7. Westfalenpark, Dortmund

Video: Neuigkeiten zu Juicy Beats 2016

Was sind die Folgen aus der Absage von 2015, konnten alle Tickets zurückerstattet werden und wie fett wird das Juicy Beats 2016? Das waren die Hauptthemen der Pressekonferens am Donnerstag (4.2.) Wir haben die Kamera mit genommen und die wichtigsten Infos für euch zusammengeschnitten. [mehr...]


5.+20.2. Hotel Shanghai, Essen

DJ Christian Vorbau: Mr. King Kong Kicks

In Zeiten, in denen Indiepartys kaum noch laufen, hat sich die King Kong Kicks den Gitarrensound als einen Schwerpunkt bewahrt. Inzwischen läuft die Partyreihe in 16 Städten, wird aber nach wie vor von einem kleinen Team um DJ Christian Vorbau organisiert. [mehr...]


bis Herbst 2016, Museum unter Tage, Bochum

Museum unter Tage: Weltsichten

Um die große Spannweite künstlerischer Auseinandersetzungen mit Landschaft zu entdecken, muss man sie in Bochum erstmal verlassen. Man steigt unter die Erde, in das spannende neue Museum unter Tage (MuT). [mehr...]


Termine

Pop-Abo: Es muss nicht immer nach Bier stinken

In Dortmund hatte man vor zehn Jahren eine erschreckend einfache Idee, wie man das junge, studentische Publikum trotz Schwellen-Ängste in ein Konzerthaus lockt. [mehr...]


15., 16., 20., 22.1., Theater Oberhausen

Lulu. Eine Mörderballade: Preisgekrönt

„Lulu. Eine Mörderballade“ wird ein Theaterabend abseits von gefälliger Unterhaltungsliteratur und sprachlicher Hochkultur. Es wird gesäuselt, gehaucht, gekrächzt, gejohlt - von Frank Wedekinds Urfassung bleibt lediglich ein Konzentrat der Geschichte übrig. Die britische Band „The Tiger Lillies“ ist für die Komposition verantwortlich, deren deutsche Erstaufführung das Theater Oberhausen [mehr...]


5.2. FZW, Dortmund

Erik Cohen: Zwischen New Wave und Kindergarten

Im Jahr 2011 haben die Kieler Ausnahme-Rocker Smoke Blow beschlossen, dass sie keine Alben mehr veröffentlichen wollen. Ihr Frontmann Jack Letten hat sich daraufhin in Erik Cohen unbenannt und seine Mitstreiter Greif Hellhammer am Bass und Fabrizio an den Drums zu seinem Solo-Projekt gelotst.  [mehr...]


6.2., 20.2., 5.3., Zentrum Altenberg, Oberhausen

Best of Unsigned 2016: Laut aber fair

10 Jahre "Best of Unsigned" - Grund genug, mal mit Organisator Kevin Kerndl über die Ruhrpott-Musikszene, ihr Durchstarterpotenzial und das Wesen eines Contests zu plaudern. [mehr...]


6.2. Westfalenhalle 1, Dortmund

EXODUS Festival: Hardcore im Team

Beim brandneuen Technofest "Exodus" treten DJs in 4er-Teams an, um superben Hardcore nach Dortmund und in einer ganz neuen Erfahrung an den Mann/die Frau zu bringen. [mehr...]


 6.+7.2. im Fritz-Henßler-Haus.

Julia Engelmann: Eines Tages, Baby

Im Frühjahr 2014 kannte jeder halbwegs medienaffine Deutsche ihren Namen: Ein Video der Poetry-Slammerin und Schauspielerin Julia Engelmann hatte bei YouTube in Windeseile gut acht Millionen Klicks gesammelt.  [mehr...]


6.2. Hotel Shanghai, Essen

Lgoony + Crack Ignaz

Deutscher Trap ist möglicherweise das angesagteste Dope bei den Teens vielleicht erfrischt es auch nur die Junggebliebenen. Aber erfrischend ist er in jedem Fall. [mehr...]


6.2. Ringlokschuppen Mülheim

andcompany&Co: German Angst

Die Achtziger sind zurück. Und zwar nicht nur alberne Frisuren und Popsongs, sondern auch die Angst vor dem Untergang, vor Terror, vor dem Kaputtgehen der Welt. Nur sind die Demos irgendwie von links nach rechts gerutscht, wie das internationale Künstlerkollektiv andcompany&Co. festgestellt hat. Statt gegen AKWs und Pershing-Raketen demonstriert das Volk gegen Fremde und andere Minderheiten, immer [mehr...]


6.2. Trompete

Trompete: Hauptsache Karacho

Bochums alternativer Kellerclub lädt bekanntlich gerne zu Livemusik und Disko im Paket. So auch im Fall der Party Karacho, die nicht ohne Stolz den Beinamen „your local Indie & Alternative Club“ trägt. Die nächste Ausgabe startet mit der Münsteraner Band Sunny Domestozs, die trotz 30 Jahren auf der Bühne noch lange nicht müde ist und einen wilden Mix aus Psychodilly, Surfrock, Trash und frühem [mehr...]


6.2. FZW, Dortmund

FZW: Für immer Samstag

Eigentlich sollte doch immer Samstag sein. Denn freitags muss man noch zur Maloche und der Sonntag ist schon deutlich zu nah an der neuen Woche dran. Aus genau diesem Grund zelebriert das FZW regelmäßig den niemals endenden Samstag in seiner lauschigen Bar, wo genug Platz zum Tanzen, aber auch zum Trinken und Quatschen ist. Raucher und ganz Harte können auch in der kalten Jahreszeit im Biergarten [mehr...]


Der größte Veranstaltungskalender für die Rhein-Ruhr-Region

Tipps aus dem Kalender

Essen

Flic Flac

Ob Feuerspucker, Drahtseilakt oder wilde Akrobatik – Zirkus war zu [mehr...]


4.–14.2. Zeche Zollverein, Parkplatz C, Essen
Neuss

Die Ballade vom Horizont

Es ist eine poetische Geschichte über eine geglückte Flucht und eine [mehr...]


5.+20.2. Theater am Schlachthof, Neuss
Bochum

Mittagstisch in Bochum

Was Bochumer Restaurants diese Woche so auf ihre Mittagskarte setzen, [mehr...]


Aktuelle Kleinanzeigen

Album der Woche

Rihanna - ANTI