Topthema

Comedy & Co | Stadtgespräch | Essen

Lock’n’Roll - Atze Schröder im Interview

Frauen, Fleisch und Fremdgehen: Atze Schröder im Interview. [mehr...]
1.2. Grugahalle, Essen
20.3., Westfalenhalle 1, Dortmund
26.4. Mitsubishi Electric Halle, Düsseldorf

Tipps aus der coolibri-Redaktion

Stadtgespräch

27.6. Galopprennbahn, Düsseldorf

Open Source Festival: Erste feuchte Indieträume

Das Open Source Festival gibt erste Bands für 2015 bekannt und bleibt seiner Linie als Festival für Musikliebhaber mit Indie- und Elektro-Couleur treu.  [mehr...]


WeAreWuppertal: Twitter wechsel dich

Es ist gut, manchmal die Perspektive zu wechseln. Das ist die Devise von WeAreWuppertal: 52 Wochen lang geben in diesem Projekt 52 Wuppertaler auf Twitter ihren persönlichen Blick auf die Stadt ab. [mehr...]


1.2.-10.5., Osthaus Museum Hagen

Hundertwasser: Gegen den Strom

Friedensreich Regentag Dunkelbunt Hundertwasser: Wer unter so einem Namen agiert, ist entweder eine Figur aus Pippi Langstrumpf, oder ein revolutionär denkender Künstler mit philosophischer Agenda. Da es sich bei genannter Person um Letzteres handelt, widmet das Osthaus Museum Hagen ihm eine umfassende Ausstellung, die Werke aus allen Schaffensrichtungen zeigt. „Hundertwasser“ – das klingt für [mehr...]


Geheime Wohnzimmerkonzerte in Essen

„Sofar Sounds“ steht für „Songs from a Room“ und ist ein Revival dessen, was viele in der heutigen Musiklandschaft vermissen: Konzerte, die durch ihre Intimität und die Magie des Moments brillieren.  [mehr...]


Termine

7.2. Immanuelskirche, Wuppertal

Memento: Orchestrales Erlebnis

Wer drei grundverschiedene Musikgenres in einen Topf wirft, muss das tonale Küchenhandwerk meisterhaft beherrschen. Ansonsten drohen Missklang und akustische Brechreize im Publikum. Insofern muss Sebastian Studnitzky ein meisterhafter Musikmixer sein, der für seine Melange aus Jazz, Klassik und Elektro das richtige Rezept gefunden hat. Zumindest loben die Tongourmets der Feuilletons die [mehr...]


Hypocrite Gun Show: A Year On The Twister

„A Year On The Twister“ heißt das dritte Album von Hypocrite Gun Show, in Sachen Stileinflüsse ein sehr passender Titel. Nachdem sie sich ursprünglich im Rockabilly-Bereich ansiedelten, haben die Bochumer dieses Mal tief in die Trickkiste gegriffen und mit Country, Ska, New Wave, Musical und sogar Marschmusik experimentiert. Titel wie „Speedfreak“ und „Doctor Love“ stehen programmatisch für das [mehr...]


Vortrag: 3.2., Soziales Zentrum, Bochum

Blog: Feminismus im Pott

Der Blog "Feminismus im Pott" informiert seit einigen Monaten über aktuelle Themen und Veranstaltungen aus der feministisch-emanzipatorischen Szene. Bloggründerin Lilli Boheme verrät, was hinter der Initiative steckt. [mehr...]


3.2., Ebertbad, Oberhausen

Schlachtplatte-Endabrechnung: 2014 im Fleischwolf

Humor-Vegetarier sollten sich vor diesem Event hüten, allzu feinfühlige und zartbesaitete Zeitgenossen besser auf dem sicheren heimischen Sofa bleiben. Wer jedoch gerne anderen beim gekonnten Sezieren schreiender Ungerechtigkeiten zuguckt, ist bei der Schlachtplatte-Endabrechnung genau richtig. Alles, was 2014 blöd kam, quer lag und schief lief, wird von knallharten Berufsspöttern in mundgerechte [mehr...]


3.2. Café Steinbruch, Duisburg

Jeff Beadle

Harmonische Gitarrenmusik mit dem gewissen, rauhen Etwas. [mehr...]


3.2. Kassette, Düsseldorf
6.2. Magnapop, Krefeld

The Vals

Bei den unbeschwerten, leichten Pop-Melodien der irischen Band The Vals fühlt man sich glatt um fünfzig Jahre Musikgeschichte zurückversetzt. Hochaktuell ist hingegen ihre gerade erschiene EP, die neben der neuen Single „Echoes of Summer“ noch drei weitere, bisher unveröffentlichte Tracks enthält. Auf ihrer Promotour im Herbst 2014 durfte man schon den akustischen Fassungen lauschen, nun gibt es [mehr...]


versch. Termine im Februar

Ruhm: Tanztheater in Bochum

Sich mit Ruhm bekleckern oder einfach nur von den Medien durch den Kakao gezogen werden – wer kann da noch unterscheiden?  [mehr...]


Spot an: Der Februar in Wuppertal

Was geht denn im Februar eigentlich so in Wuppertal und Umgebung? Die Highlights aus der Kulturszene erfahrt ihr hier.  [mehr...]


1.,5.,10.2. Theater Essen

Die lächerliche Finsternis: Kollateralspäße

Somalia, Afghanistan, Ebola. Überfischung der Weltmeere, Verteidigung von Sicherheitsinteressen, Wahnsinn. Spaß verspricht das nicht – bietet der Abend aber wie Bolle. Was ist da schief gelaufen? [mehr...]


29.1.–14.2. Theater im Rathaus, Essen

Namen-Dramen

„Say My Name And Every Colour Illuminates“ – das mag ja stimmen, wenn man Florence heißt. Aber nicht, wenn man auf den Vornamen „Adolph“ hören muss. Was passiert, wenn man den geplanten Vornamen des ungeborenen Kindes in gemütlicher Wohnzimmer-Atmosphäre einem befreundeten Pärchen gegenüber preisgibt, zeigt die französische Komödie „Der Vorname“. Nach spontaner Fassungslosigkeit folgt nicht nur [mehr...]


Der größte Veranstaltungskalender für die Rhein-Ruhr-Region

Tipps aus dem Kalender

Köln

Lasse Matthiessen

Der dänische Indiemusiker etablierte sich als Singer/Songwriter [mehr...]


2.2. Blue Shell, Köln
Dortmund

Walter Salas-Humara

Das Gründungsmitglied der New Yorker Rockband The Silos hat als [mehr...]


2.2. Subrosa, Dortmund

Aktuelle Kleinanzeigen