Topthemen der Redaktion

  • Susanne Blech: Bendzko & Stuckrad-Barre – Alles
  • Fettes Brot, Simple Minds & Annett Louisan beim
  • Osterferien: 53 Tipps für 14 Tage

Stadtgespräch


Weitere Themen

5.4.–10.8. verschiedene Orte, Düsseldorf

Die Quadriennale 2014: Zukunftsentwürfe

Als Otto Piene und Heinz Mack Ende der 1950er Jahre die ZERO-Bewegung gründeten, forderten sie den absoluten Neuanfang der Malerei. Sie experimentierten mit bis dato unüblichen Materialien, nutzten Licht, Wind, Feuer oder Bewegung. Piene füllte seine Skulpturen gar mit Helium und ließ sie fliegen. Kurzerhand erklärte er den Himmel zur „größten Leinwand, die es je gab“. Das war sein [mehr...]


4.4.-19.11. Skulpturenpark Waldfrieden, Wuppertal

KLANGART: Kunst für die Ohren

Der malerische Skulpturenpark Waldfrieden, wo man auch hinsieht modern aussehende Skulpturen. Außerdem erfrischendes Grün und Natur eigentlich ideal um bei gutem Wetter ein Picknick zu machen oder sich einen Mix aus Jazz und Weltmusik anzuhören, denn auch dieses Jahr findet im Skulpturenpark Waldfrieden die KLANGART Konzertreihe statt. Trotz der hohen Nachfrage im letzten Jahr bleibt der [mehr...]


6.4.–15.5. in ganz NRW

Magnus-Hirschfeld-Tage NRW

Alle zwei Jahre finden die Magnus-Hirschfeld-Tage statt, 2014 erstmals in NRW. Der 1868 geborene Hirschfeld war Arzt und Sexualwissenschaftler und gilt als Begründer der modernen Homosexuellen-Emanzipation. Bereits Anfang des 20. Jahrhunderts setzte er sich für die Entkriminalisierung von Schwulen und Lesben und die Abschaffung des § 175, der aber erst 1994 endgültig gestrichen wurde, ein. Trotz [mehr...]


16.4. FFT Kammerspiele, Düsseldorf

We Invented Paris in Düsseldorf

Mit einer „No Budget Couch Surfing Europa Tour“ begannen We Invented Paris 2010 als kühnes Experiment. Mittlerweile haben sie sich zu einem der besten Indie-Exporte der Schweiz gemausert. Allerdings sollte man bei der Gruppe eher von einem Künstlerkollektiv als von einer gewöhnlichen Band reden: Neben den Musikern sind auch Fotografen, Videokünstler und Designer Teil dieses Kunstprojekts. Das [mehr...]


16.4. Kassette, Düsseldorf

Bring The Mourning On

Wenn man an einem gemütlichen Abend mit Freunden in Erinnerungen schwelgt und aus Rotweingläsern Flaschen werden, ist die Stimmung reif für die melancholischen Klänge von Bring The Mourning On. Dabei verzichten die vier Schweden dankenswerterweise auf den großen Kitsch und schaffen es, Herzschmerz und Tragik ganz ohne Bombast zu vertonen. So liefern sie melancholische Musik mit Folk- und [mehr...]


3.4. FZW, Dortmund
17.4. Gloria, Köln
16.4. Ringlokschuppen, Bielefeld

Judith Holofernes: „Ich wäre gerne ein Otter“

Im Februar veröffentlichte Judith Holofernes ihr erstes Soloalbum „Ein leichtes Schwert“, eine fröhliche und persönliche Platte. Nadine Beneke sprach mit Holofernes über ihr neues Album, alternative Familienkonzepte und das „Gutmenschentum“. [mehr...]


17.4. Simonz, Wuppertal

Triowabohu: Jazz im Simonz

Jazzmusiker zählen ebenso wie andere Musiker gerne auf, was sie alles so können. Dass Triowabohu Jazz vor allem als künstlerische Entfaltung begreifen, ist sympathisch. Sie machen auf angenehme Art deutlich, dass dem Beherrschen das Ausprobieren vorausgeht und nennen es Arbeiten mit dem Kopf, dem Herzen und den Händen. Ihr Name ist vermutlich der Tatsache geschuldet, dass sich ihre Stücke dann [mehr...]


 
17.4. Westfalenhalle, Dortmund

In Extremo

Der pathetische Gesang und die behandelten Themen lassen den Ursprung von In Extremo deutlich erklingen. Das Label „Mittelalterrock“ greift bei dieser, seit Jahren erfolgreichen Band jedoch zu kurz. Auf dem aktuellen Album „Kunstraub“ dominieren die Gitarren ohne nerviges Gedudel. In Sachen Live-Auftritten gilt die Band seit Jahren als legendär, innovativ und ausschweifend.   [mehr...]


Jeden 2.,3. &4. Samstag, Trompete, Bochum;

Trompete: Tanzbar gemixt

Königskinder und Rebellen feiern ab sofort jeden zweiten, dritten, vierten und gegebenenfalls fünften Samstag im neuen Indie-Club im Bermudadreieck. Die Veranstalter Yuko und Flo wollen die Musik in den Mittelpunkt stellen und die Bochumer Partyszene um eine gute Portion Indie & Tronics erweitern. Tanzbar ge(re)mixt werden u. a. Songs von Joy Division, Alt-J, Franz Ferdinand, Tocotronic, Die [mehr...]


19.4. Nirvana, Düsseldorf

Nirvana: Auf Ruhe folgt Lärm

Karfreitag ist ja bekanntlich ein stiller Feiertag, einhergehend mit Tanzverbot und Musik-Embargo. Das mag der älteren Generation gefallen, der jüngeren hingegen versaut es den Einstieg ins Wochenende. Die Herren Hühn und Buckel (Foto) haben sich daher extra den Ostersamstag rausgepickt, um der erzwungenen Ruhe schnellstmöglich das Gegenteil folgen zu lassen: 175 bpm verspricht finest Drum & Bass [mehr...]


Der größte Veranstaltungskalender für die Rhein-Ruhr-Region

Tipps aus dem Kalender

Essen

JBO

Einstmals hießen die Metal-Spaßgranaten James Blast Orchester, was Mr. [mehr...]


16.4. Zeche Carl, Essen
Düsseldorf

Matthias Reuter

Der Mensch, die Krone der Schöpfung? Von wegen. Der Kabarettist mit [mehr...]


16.4. Kom(m)ödchen, Düsseldorf

Aktuelle Kleinanzeigen