Topthema

Konzert | Köln

Foo Fighters kündigen Konzert in Köln an

Bisher hatten die Foo Fighters für Deutschland nur ein Konzert in Hamburg und einen Auftritt bei Rock am Ring in der Vulkaneifel zugesagt. Jetzt [mehr...]

Tipps aus der coolibri-Redaktion

Stadtgespräch

Ahmad aus Afghanistan - Status: Geduldet

Vor über fünf Jahren verließ der heute 20-jährige seine Heimat Afghanistan. Nadine Beneke sprach mit Ahmad über den Flüchtlingsstatus und den Kampf ums Weiterleben. [mehr...]


Theater Dortmund: Imageschaden befürchtet

Ab März nächsten Jahres muss das Schauspiel Dortmund erhebliche Einschränkungen in seinem Spielbetrieb hinnehmen. Grund sind umfangreiche Umbaumaßnahmen. Die Geschäftsführung befürchtet einen Imageschaden. [mehr...]


Letzter Tanz im Keller

Fast zwei Jahrzehnte lang führten in Dortmund elf Stufen hinab ins unterirdische Partyleben von Studis und Tanzhungrigen. Damit ist ab dem 1. Mai Schluss: Dann nämlich muss die Diskothek im Keller Platz für ein Ärztehaus machen. [mehr...]


Titus Dittmann: Der Kampf des Skateborders mit sich selbst

Titus Dittmann ist Deutschlands Version von Tony Hawk und Begründer der Skateshopkette Titus. Wir sprachen mit dem Rollbrettpionier über Szene, instagram und das Tipps nix bringen. [mehr...]


Termine

9.-25.5. versch. Locations, Köln

Sommerblut 2015: Geldsorgen und -segen

Das facettenreiche Kulturfestival nähert sich dieses Jahr einem schwierigen und dennoch in unserer Gesellschaft allgegenwärtigem Thema: Geld.  [mehr...]


17.4.–4.7. verschiedene Orte, Ruhrgebiet

Klavier Festival Ruhr: Klassik auf dem Dancefloor

Das Klavier-Festival Ruhr steht für außergewöhnliche Konzerte und große Namen der Klassischen Musik. Diesmal will es mit einem speziellen Abend auch Junge Leute ansprechen. [mehr...]


22.4. Zeche Carl, Essen
29.4. zakk, Düsseldorf

Manuel Möglich: Wild Germany überall

Wir sprachen mit Autor und Reporter Manuel Möglich, der für die Reihe "Wild Germany" und das Buch "Deutschland überall" verantwortlich ist. Uns erzählte er von unangenehmen Gesprächspartnern, schlechten Trips und warum er nach „Roche und Böhmermann“ erst einmal duschen musste. [mehr...]


22.–26.4. diverse Veranstaltungsorte, Mönchengladbach

ensemblia: Alle Arten von Sparten

Bereits im Januar warf sie ihre Schatten voraus: die ensemblia, ihres Zeichens ältestes spartenübergreifendes Festival des Landes. Mit einem „field recording“-Projekt legten Mönchengladbacher Schüler den Grundstein für eine Komposition, die die 2015er Ausgabe der ensemblia am 22.4. in der Citykirche eröffnen wird. Für die insgesamt fünf Festival-Tage sind rund 20 Veranstaltungen an [mehr...]


22.4. zakk, Düsseldorf

Die Sterne

War „24/7“ ein Ausflug in die Discowelt, so ist ihr zehntes Album die Rückkehr zu den Wurzeln. „Flucht in die Flucht“ klingt unverkennbar wie Die Sterne von früher und doch ganz anders. Ein vielschichtiger Wall-Of-Sound, inspiriert von Psychedelic Pop, Motown, Folk und Blues, Metal, Funk und Soul. Thematisch ist das Ganze eine Abrechnung mit dem Zeitgeist; auf die Durchoptimierung aller [mehr...]


23.4.+8.5. (jeweils 19.30 Uhr) Theater am Engelsgarten, Wuppertal

Thomas Braus: Tagebuch eines Wahnsinnigen

Es ist eine freundliche und zugleich nützliche Art im Gedächtnis zu bleiben: Das Überreichen einer Visitenkarte. An den Wuppertaler Bühnen geschieht das in der neuen Spielzeit seit September sogar vor Publikum. Um sich den Theaterbesuchern umfassend vorzustellen, liefert jedes Ensemblemitglied mit einem persönlichen Solo seine Visitenkarte ab. Einer, der seit vielen Jahren Teil des Ensembles und [mehr...]


4.5. Konzerthaus, Dortmund

JugendJazzOrchester NRW: Mit Pauken und Trompeten

Jung, musikalisch, erfolgreich: Viele Mitglieder der WDR Big Band haben hier früher gespielt, auch der Trompeter Till Brönner. Jetzt wird das in Dortmund beheimatete JugendJazzOrchester NRW, das erste seiner Art in Deutschland, 40 Jahre alt. Und hat schon viel gesehen von der Welt: China, Südamerika und Australien sind nur einige der Orte, die die jungen Musiker bislang bespielen durften. Zum 25. [mehr...]


24.4. Utopiastadt, Wuppertal (CD-Releaseparty)

The Day: Ein Hauch von Melancholie

Pop hat viele Gesichter: Statt auf Glanz und Glitzer setzen The Day aus Dortmund und Wuppertal auf eine schlichte Schwarz-Weiß-Welt, einen facettenreichen Sound und bittersüße Melodien. Wir haben nachgefragt. [mehr...]


24.4. Bf Langendreer, Bochum

Sleaford Mods

Die Sleaford Mods kommen im April nach Bochum und werden dort vermutlich auf jede Menge Mittelfinger treffen. [mehr...]


15.+24.4. Ort, Wuppertal

Silke Eberhard

Sie zählt seit mehr als zehn Jahren zu den aktivsten und renommiertesten Stimmen der Berliner Jazzszene und machte laut Ankündigung „neben der langjährigen Arbeit mit ihrem Trio in jüngerer Zeit vor allem mit dem nur mit Bläsern besetzten Ensemble Potsa Lotsa Furore“. In Wuppertal kommt sie im April und Mai in den Genuss, Artist In Residence im Ort sein zu können. Dies bringt direkt zwei Konzerte [mehr...]


Der größte Veranstaltungskalender für die Rhein-Ruhr-Region

Tipps aus dem Kalender

Dortmund

Tobi Katze & Sebastian23

Der Kaberretist und Autor Tobi Katze begrüßt in seiner [mehr...]


22.4. Theater Fletch Bizzel, Dortmund
Bochum

Tatort Jazz

Die junge Jazz-Sängerin Julia Zipprick präsentiert eigene Stücke und [mehr...]


22.4. Kulturhaus Thealozzi, Bochum

Aktuelle Kleinanzeigen

Playlist der Woche

Wenn Jazz & HipHop verschmelzen