Topthema

Märkte im September

Trödel, Design, Krims und Krams - die immer aktuelle Übersicht der Märkte in NRW. [mehr...]

Tipps aus der coolibri-Redaktion

Stadtgespräch

Wie fühlt es sich an, wenn die LKW-Tür zugeht?

Als der Bochumer Unternehmer Gerard Graf von dem Tod von über 70 Menschen hörte, die in einem Schlepper-LKW in Österreich eingepfercht und eingesperrt starben, ging ihm diese Geschichte vermutlich noch etwas näher als den meisten Menschen.  [mehr...]


Kaiserstraße 77, Dortmund

Hans bringt Glück: Hofladen mit Stadtlage

Frische Produkte von Bauern aus Dortmund und der Region - und das mitten im Herz der Metropole. Hans bringt Glück versorgt ernährungsbewusste Städter mit frischen, regionalen Waren. Offline im Ladenlokal und online per Lieferservice.  [mehr...]


2.9. Bahnhof Langendreer, Bochum

Reverend Shine Snake Oil Co.: The Blues Explosion

Sie können jeden Club zum Explodieren bringen. Denn dieses wilde Quartett zelebriert eine manische Melange aus Blues, Country, Folk, Gospel, Rockabilly und Bluegrass. Sie stehen in einer Reihe mit archaischen Rock’n’Roll-Mystikern wie Screaming Jay Hawkins, Dr. John, The Cramps, Captain Beefheart oder Tom Waits. [mehr...]


Ego Update: 19.9.–17.1.2016, NRW-Forum, Düsseldorf

Alain Bieber: Selfies machen uns zu Privat-Paparazzi

Vorsicht: Dieser Text hat weder etwas mit MC Fitti, noch mit Justin Bieber zu tun - denn er ist sinnvoll! Wir trafen uns mit Düsseldorfs jüngstem Museumschef, der aktuell eine Ausstellung über Selfies und ihre Auswirkungen auf Privatsphäre organisiert. [mehr...]


Termine

1.–20.9. Schäl Sick, Köln-Mülheim

CityLeaks Urban Art Festival: Die Stadt, die es nicht gibt

Stadt verändern, verschönern, verwirklichen - das CityLeaks lädt Künstler in die Domstadt, will aber auch von den Bürgern wissen, welche Ideen ihnen zur Fassadenaufwertung im Kopf schwirren. [mehr...]


21.8.-6.9.Kemnader See, Bochum/Witten

Zeltfestival Ruhr: Lass uns gehen

Wir sprachen mit den Köpfen hinter dem Zeltfestival Ruhr über Urlaubsflair, musikalisches Konzept, Piazzaschlendern, warum die Zeltstadt keine Revolutionen braucht und mit Nischen nix am Hut hat. [mehr...]


26., 28.8., 4.9. Treibgut/Stahlwerk, Düsseldorf

Fuchs & Hase: Perlen deutscher Popmusik

Handgemachte Musik mit hauptsächlich deutschen Texten und ein außergewöhnlicher Ort namens Stadtstrand sind die Markenzeichen von „Fuchs & Hase“.  [mehr...]


2.9.–6.9. versch. Locations, Dortmund 

Djelem Djelem: Buntes Treiben

In diesem Jahr hat man sich bei Djelem Djelem vor allem die Jugendkultur auf die bunten Fahnen geschrieben, etwa mit dem Jugendmusiktheaterstück „Projekt Carmen“. Daneben gibt es Filme und kulinarische Köstlichkeiten. [mehr...]


3.9. Gloria, Köln

Boy

Auf der neuen Platte „We Were Here“ melden sich Boy eindrucksvoll zurück. [mehr...]


3.9. Underground, Köln

Underground Köln: Frank Turner & The Sleeping Souls

Der sympathische Saitendrescher hat sich bei der Präsentation seines sechsten Albums für eine Clubtour entschieden und macht dabei auch in der Rheinstadt halt. [mehr...]


Literatur in Wuppertal: Orte für Worte

Ja, ist denn schon wieder Wuppertaler Literatur Biennale? Nö, die findet erst 2016 statt. Der Literaturbetrieb läuft trotzdem auf Hochtouren, wie allein der September zeigt. [mehr...]


3.9. Simonz, Wuppertal

Open Source Trio

War es Zufall? War es Schicksal? Man weiß es nicht so genau. Im Jahr 2010 jedenfalls lernten sich drei Musiker aus unterschiedlichsten Himmelsrichtungen in Rotterdam kennen: Momchil Atanasoff (Piano, Bulgarien), Rayleymon Janga (Bass, Curacao) und Juri Schewe (Schlagzeug, Deutschland). Als Open Source Trio schöpfen dementsprechend aus zahlreichen Quellen: Elemente aus Jazz, klassischer Musik und [mehr...]


4.9. Goethebunker, Essen

5 Jahre Supakool: Heißkalte Geburstagssause

Seit fünf Jahren tourt die Supakool-Gang mit einer Mischung aus HipHop, Funk Mashups, Bass, Live-Rap und Beatbox durch die Clubs des Ruhrgebiets. Das muss gefeiert werden! [mehr...]


4.–13.9. (20–24 Uhr) Schloss Dyck, Jüchen

illumina: Wahre Erleuchtung

Ein lauer Spätsommerabend im Schlosspark ist an sich schon ein Erlebnis: mildes Lüftchen, leises Rauschen in den Bäumen und romantische Kulisse. Wird diese auch noch von einem fantasievollen Lichterspiel und musikalischer Untermalung begleitet, wird ein solcher Abend geradezu perfekt. So verspricht die Licht- und Klanginszenierung illumina im Schloss Dyck ein wahrhaft traumhaftes Erlebnis. Die [mehr...]


Der größte Veranstaltungskalender für die Rhein-Ruhr-Region

Tipps aus dem Kalender

Bochum

Zeltfestival Ruhr: Tina Dico

Die gebürtige Dänin flüstert uns auf ihrem neuen Album „Whispers“ zu, [mehr...]


2.9. Kemnader See, Bochum
Düsseldorf

Sascha Korf

Heute wird improvisiert. Und in dieser Königsdisziplin ist der [mehr...]


2.9. Kom(m)ödchen, Düsseldorf

Aktuelle Kleinanzeigen

Album der Woche

The Weeknd - Beauty Behind The Madness