Topthemen der Redaktion

Musik | Konzert | Stadtgespräch

Placebo: Keine Klischees

Seit Sänger Brian Molko im Jahr 2005 Vater geworden ist, wirkt er reifer und erwachsener. Sein Sohn Cody bestimmt weite Teile seines Tagesablaufs, [mehr...]
20.8. Warsteiner HockeyPark, Mönchengladbach

Stadtgespräch

23.+24.8. Bessemerstr. 30, Bochum

FKT Bochum: Abschiedssommerfest mit Flohmarkt

Die Mitglieder des Freien Kunst Territoriums wollen eigentlich nicht von Abschied, sondern von Wiedersehen sprechen. Aber dennoch markiert das Sommerfest am 23. + 24.8. das Ende eines Abschnitts. Das Gelände an der Bessemerstraße muss das Künstlerkollektiv verlassen, der Eigentümer Thyssen-Immobilien hat es an einen Investor verkauft, der dort Büroräume errichten will. Nun muss alles raus, [mehr...]


Gelsenkirchen: Insane Ückendorf

Auf der Liste der Hotspots im Ruhrgebiet steht Gelsenkirchen-Ückendorf nicht unbedingt ganz oben. Dies könnte sich jedoch bald ändern, denn seit einem Jahr hat das kreative Kollektiv Insane Urban Cowboys den Stadtteil im Gelsenkirchener Süden zu ihrem Revier erklärt. Ückendorf ist das, was gerne mal als „Problemviertel“ bezeichnet wird. Der Strukturwandel macht dem einst vom Bergbau auf Zeche [mehr...]


23.8. Herner Straße 8, Bochum

#Trinkhalle: Bochums Kiez wächst

#Neueröffnung: Die neuste #Trendecke der Bochumer Innenstadt bekommt weiteren Zuwachs: In unmittelbarer Nähe des neuen #Kugelpudels und des Café Eden öffnet am 23.8. eine #Trinkhalle, die vom Charme des #Ruhrgebiets rekurriert und aus dem Sentiment der #Nostalgie einen neumodernen, urbanen Rückzugsort erschafft. #Trinkhalle heißt heutzutage nicht einfach nur #Kiosk mit #DurstiShop, sondern kann [mehr...]


Termine

15.8.–28.9. diverse Spielorte, Ruhrgebiet

Ruhrtriennale 2014: Unsere Tipps

„De Materie“ ist die erste große Musiktheaterarbeit des 1939 geborenen niederländischen Komponisten Louis Andriessen. Sie reflektiert die Zusammenhänge von Materie, Geist und Gesellschaft aus wechselnden Perspektiven, doch Heiner Goebbels, der sie als Eröffnung der Ruhrtriennale in der Duisburger Kraftzentrale inszeniert, will sie nicht als intellektuelle Oper sehen: Man könne das [mehr...]


15.8.-28.9., versch. Orte im Ruhrgebiet

Stimmen zur Ruhrtriennale: Geteilte Meinungen zu „De Materie"

Die Ruhrtriennale wartet häufig mit ungewöhnlichen und andersartigen Aufführungen auf. Am vergangenen Wochenende startete das internationale Kunstfestival nun mit seiner 13. Auflage und bot mit der Inszenierung von „De Materie” jede Menge Gesprächsstoff – und das deutschlandweit. Mit der fast zweistündigen deutschen Erstaufführung von Louis Andriessens „De Materie” präsentierte [mehr...]


20.–23.8. tanzhaus nrw, Düsseldorf

tanzhaus nrw: Der Groove der Stadt

„Es ist soweit: Das tanzhaus nrw verändert sich.“ So eröffnete Angela Vucko, Leiterin der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des tanzhauses, kürzlich die Vorstellung der neuen Spielzeit. Das bunte, frische Logo der kreativ-bärtigen Herren von moxie network unterstreicht die Veränderung umso mehr. Mal in Pink, mal in hellem Blau gehalten, sieht der Schriftzug nun beinahe so aus, als würde er selbst [mehr...]


20.-24.8. versch. Locations, Köln

c/o pop 2014: Festival und Convention

c/o pop 2014 steht gleich für mehrere Termine, die man sich im Kalender vermerken sollte: Vom 20. Bis 24. August gibt es zum einen eine ganze Reihe Konzerte zum Beispiel von Elbow, Kelis, Kele Okereke, Warpaint oder Claire, zum anderen findet eine Convention statt, bei der sich die Branche rund um das Musikgewerbe versammelt und über „Independent Pop Culture“ fachsimpelt. Ein Highlights für sich [mehr...]


20.8. WDR-Funkhaus, Köln

Warpaint

Frauen, die wie Mädchen aussehen, machen Musik für Erwachsene – so könnte man Warpaint in einem Satz beschreiben. Die vier Kalifornierinnen tragen bevorzugt Sommerkleider und Latzhosen, ihre Musik kommt aber um einiges düsterer daher. Vier Jahre nach ihrer ersten Platte, mit der sie satte zweieinhalb Jahre auf Tour waren, haben sie mit „Warpaint“ ihr neuestes Werk auf den Markt geworfen. Flotter [mehr...]


20.8. Sommerloch und Luisenviertel, Wuppertal

Luisenviertel: Auf Tour zum Sommerloch

Einfach mal ein ganzes Kneipenviertel abends geschlossen lassen – experimentierfreudig ist man in der Wuppertaler Luisenstraße und drum rum seit jeher, im August gehen die ansässigen Barbetreiber selbst mal gemeinsam feiern. Alle Mitarbeiter gehören selbstverständlich dazu, und wenn dann noch die potenziellen Abendgäste mit ins Sommerloch kommen, kann es eine richtig schöne Party werden. Beteiligt [mehr...]


21.+22.+29.8., 3.+5.9. Treibgut, Düsseldorf

Fuchs & Hase: Pop am Pool

Wenn Pohlmann am 21. August ins Düsseldorfer Treibgut kommt, hat er weder Bastmatte noch Sonnencreme im Gepäck, sondern die Songs seiner aktuellen Platte. „Nix ohne Grund“ heißt der Tonträger und birgt eine Mischung aus Pop, Rock und Folk mit deutschen Texten. Mit eben jenen eröffnet der Singer/Songwriter Düsseldorfs jüngstes Festival, genannt Fuchs & Hase. Organisiert wird das neue Open-air von [mehr...]


21.+22.8. Spiegelzelt an der Westfalenhalle 1, Dortmund

Knacki Deuser: Steh auf, wenn du ein Witzbold bist

Als RuhrHOCHdeutsch-Festivalleiter Horst Hanke-Lindemann Comedian Knacki Deuser anrief und ihn fragte, ob er in Dortmund ein Stand-up-Festival (Mitte Juli) etablieren möchte, musste dieser nicht lange überlegen. Stand-up ist sein Ding und das Ruhrgebiet sowieso. Sabine Bode im Gespräch mit dem Ex-NightWash-Moderator. Du moderierst im Rahmen von RuhrHOCHdeutsch das 1. deutsche Stand-up- [mehr...]


21.-24.8., Zeche Zollverein, Essen
Do/Fr 16-23 Uhr, Sa 12-23 Uhr, So 12-20 Uhr

Gourmetmeile Zollverein: Schlemmen bis zum Umfallen

Feinschmecker dieser Welt aufgepasst! Vom 21. bis zum 24. August wird euch garantiert das Wasser im Munde zusammenlaufen. Denn mit der mittlerweile fünften Ausgabe lädt auch in diesem Jahr wieder die Gourmetmeile Metropole Ruhr Gourmets und Genießer zum kulinarischen Hochgenuss auf das Areal der Essener Zeche Zollverein ein. An den Fressbuden von 17 verschiedenen Restaurants aus der Region könnt [mehr...]


9.8. Raketenstation, Neuss; 21.8. Kleiner Sendesaal im WDR-Funkhaus, Köln

Hauschka

Die Fenster sind vernagelt, der Wind peitscht durch die menschenleeren Straßen: Geisterstädte machen einem Angst, gleichzeitig hat ihre mystische Atmosphäre etwas Faszinierendes an sich. Dieses Gruselfeeling hat Pianist Volker Bertelmann alias Hauschka musikalisch umgesetzt. Dabei wirkt auch der Klang seines Instruments irgendwie sonderbar. Geister haben hier ihre Finger allerdings nicht im Spiel, [mehr...]


Der größte Veranstaltungskalender für die Rhein-Ruhr-Region

Tipps aus dem Kalender

 
Bochum

Red Fang

Ein bisschen Stoner Metal-Rock, ein paar 70er-Jahre-Riffs und schöne [mehr...]


20.8. Matrix, Bochum
Düsseldorf

Plage Romantique

Emanuel Gat schuf für die zehn Tänzer seiner Compagnie ein, wie er [mehr...]


20.8. tanzhaus NRW, Düsseldorf

Aktuelle Kleinanzeigen