Topthema

Party | Kultur | Stadtgespräch | Bochum

Zwischennutzung läuft ab: Rotunde schließt im Mai

Seit April 2010 wurde der Alte Katholikentagsbahnhof in Bochum mit Partys, Vorträgen und Off-Kultur bespielt. Nun läuft die Genehmigung zur [mehr...]
Fünf Jahre Rotunde: 30.4.–3.5. Rotunde, Bochum

Tipps aus der coolibri-Redaktion

Stadtgespräch

10 Ideen fürs 1. Date

Jemanden kennengelernt, Telefonnummer abgestaubt und ein Treffen klar gemacht? Und jetzt keine Idee was, wo oder wie man die Verabredung gestalten könnte? Wir geben 10 fabulöse Ideen fürs erste Date im Ruhrgebiet.  [mehr...]


Essener Innenstadt: 4 neue Restaurants

Die Essener Innenstadt wird 2015 mit vier neuen Gastrokonzepten bereichert. Vom veganen Büffet über Burgerexperten bis zum Sushi-All-You-Can-Eat. [mehr...]


Ruhruni Bochum: Sozialbeitrag wird teurer

Zehn Euro mehr will das Akademische Förderungswerk Bochum auf den Sozialbeitrag draufschlagen. Betroffen sind neben der RUB auch die Bochumer Fachhochschulen und die Westfälische Hochschule in Gelsenkirchen, Recklinghausen und Bocholt. Die Schuld dafür gibt das AKAFÖ dem Land NRW.  [mehr...]


Festivalguide 3: Blick über den Tellerrand

Im dritten Teil verraten wir ein paar Geheimtipps aus der Festivalszene, schauen auf internationale Festivals und checken was in Sachen Hip Hop, Reggae, Metal und hartem Rock so geht. [mehr...]


Termine

28.+29.3. Jahrhunderthalle, Bochum

Heldenmarkt: Smart, aber fair

Mit dem Auto zur Arbeit, mittags schön Fast Food von der Ami-Kette und abends auf der schwedischen Couch vor dem Plasma-TV chillen? Gutes Öko-Karma gibt das nicht. Dabei ist umweltbewusst und nachhaltig einfacher als man denkt, wie der Heldenmarkt wieder einmal beweist.  [mehr...]


29.3. Theater Dortmund

Häuptling Abendwind in Dortmund: Stinkm*senpolka

Ein paar Takte Pink Floyd, schon tritt jemand vors Radio, und der Punk fängt an. So war's wohl Mitte der 70er Jahre, und so beginnt auch die Dortmunder Klassiker- …, nein, Kassierer-Inszenierung von Nestroys „Häuptling Abendwind“ im Punk-Gewand. Der Titel klingt nach Kinderkacke, dahinter steckt indes ein unappetitlich langer Kannibalen-Witz von 1862. Seit Mitte der 80er halten „Die Kassierer“ [mehr...]


29.3. (17 Uhr) Hans-Sachs-Haus, Gelsenkirchen

Straßenfeuer Spendengala: Kappe & Kastagnetten

Wohltätigkeitsveranstaltungen sind ja oft eine gestelzte Sache: Charity-Ladys mit Schlauchboot-Lippen rasseln mit den Blechbüchsen, während Hochglanz-Acts ihre Show runterspulen. Etwas zünftiger dürfte es bei der Straßenfeuer Spendengala zugehen, die der Gelsenkirchener Musiker Norbert Labatzki bereits zum zweiten Mal auf die Beine stellt, um konkret etwas gegen Obdachlosigkeit zu tun. Die [mehr...]


7./29.3. Theater im Depot, Dortmund

Die erste Bahn: Zeitreise

Ein Plot wie im Kino: Kai wartet auf „Die erste Bahn“, als eine Zeitreisende auftaucht und mit allen Mitteln verhindern will, dass er den Zug erreicht, darin seine zukünftige Frau kennenlernt und schließlich sie, die Zeitreisende, in die Welt setzt. (Aber wenn sie nie geboren wird, könnte sie dann ihre Geburt verhindern? Knifflig!) Sandra Wickenburg und Lars Lienen durchspielen Markus Veiths [mehr...]


29.3. FFT Kammerspiele, Düsseldorf

Max Prosa

Man kann seine Gedichte als Brief oder SMS abonnieren, aber viel schöner ist es, Max Prosas in Lieder verpackte Lyrik live zu hören. Der Geschichtenerzähler und Songpoet ist „Akustisch unterwegs“ – nur mit Gitarre und Gesang. Begleitet wird er auf der Akustik-Tour von seinem langjährigen Freund und Bandkollegen Magnus Bang Olsen. Alte Lieder von „Die Phantasie wird siegen“ und „Rangoon“ werden [mehr...]


2., 12.+ 23.4. Schauspielhaus, Düsseldorf

La Chemise Lacoste: Parade-Yuppies und Roboter

Es sind Parade-Yuppies, die sich mit eckigen Gesten wie Roboter auf dem grünen Kunstrasen formieren. Der Dresscode stimmt. Blütenweiße Tenniskleidchen und Shorts sind mit dem grünen Krokodil als korrektes Outfit ausgezeichnet. Die Frisuren sitzen.  [mehr...]


 
2.4. Zeche, Bochum

A Tribute To Monsters Of Rock

Eigentlich gibt’s zu Ostern ja nur Schokolade, Eier und vielleicht noch Socken. Wer jedoch Fans von Hard’n’Heavy-Musik eine Freude machen will, der hätte am Osterwochenende dazu eine Top-Gelegenheit. Dann wird den drei wohl wichtigsten Alben des Genres nämlich eine Tribute-Show gewidmet. Drei international erfolgreiche Tribute-Bands spielen „1987“ von Whitesnake „Painkiller“ von Judas Priest und [mehr...]


4.4. Rottstr5Theater, Bochum
24.5. Pauluskirche,  Dortmund (Way Back When Festival)

The Rival Bid: Indie mit großer Geste

Ohne Label oder Management im Rücken haben The Rival Bid ihr neues Album „Night Remains“ produziert. Das beeindruckt, denn die melancholischen Rocksongs sind mit viel Fingerspitzengefühl arrangiert und abgemischt. [mehr...]


7.3. Schauspielhaus Bochum

Zerbombt in Bochum: Kriegszustand

„Du bist ein Alptraum!“ schreit Cate. Sie meint damit ihren Ex-Lover Ian, zu dem sie ins Hotelzimmer gekommen ist, weil er sich am Telefon so traurig angehört hat. Sie erfährt, dass Ian nicht mehr lange zu leben hat und in seiner Todesangst mutiert er zum Sadisten. Nach psychischen Quälereien folgen die körperlichen, Cate lässt alles über sich ergehen. Ein wummerndes Geräusch, dann steht die [mehr...]


 
4.4. Matrix, Bochum

Sleepmakeswaves + Skyharbor + Tides From Nebula

Man kennt diese Vollblutmusiker, die sich in endlosen Instrumentalstrecken, Kombinationen und Tempiwechseln verlieren. Auch bei diesen drei Bands geht es in die Richtung. Statt Gesang wartet dann eine beeindruckende Visuals-Show, die die epischen Melodien unterstreicht. Lediglich Skyhabor fallen leicht aus diesem Raster, denn ihr Progressive Metal ist härter, als der gleichspartige Rock ihrer [mehr...]


Der größte Veranstaltungskalender für die Rhein-Ruhr-Region

Tipps aus dem Kalender

Bochum

Das Chaos-Hotel

Harte Zeiten für Herrn Riesling (Foto): Sein Hotel steht kurz vor der [mehr...]


29.3. Variete et cetera, Bochum
Düsseldorf

Ehring geht ins Konzert

Diesmal begegnet der Kabarettist einem höchst originellen Cellisten. [mehr...]


29.3. Tonhalle, Düsseldorf

Aktuelle Kleinanzeigen

CD der Woche

Kendrick Lamar - To Pimp a Butterfly