Topthema

Stadtgespräch | Ruhrgebiet

Von Zechenliebe bis Grünstreifen: Das Ruhrgebiet auf Instagram

Wir stellen euch einige User vor, die zum Thema #Ruhrpott ihre ganz eigenen Perspektiven zeigen und ihre Umwelten von Dortmund bis Essen, von Hamm bis [mehr...]

Freizeittipps im Coolibri-Land


Stadtgespräch

27.9.-2.10 Dortmunder U

Innovative Citizen: Um die Ecke denken

Im Dortmunder U wird die Zukunft gedruckt. Und zwar mit 3D-Druckern. Die sind essentieller Teil einer neuen Maker-Kultur, deren Anhänger sich mit modernen Technologien zu selbstbestimmten Produzenten emanzipieren wollen. Sozusagen privates Gemüsebeet 2.0. Das U versammelt Akteure und Ideen zu einem Festival mit kostenlosen Workshops, Vorträgen und Rahmenprogramm. Das Ziel: Vermeintlich [mehr...]


6.–23., 25.–30.11. Grand Chapiteau-Zelt, Grafental/Metro-Straße, Düsseldorf

Cirque du Soleil: Clowns und Helden

Zirkus in der Box: So könnte die neueste Zeltproduktion „Kooza“ des Cirque du Soleil wortgemäß übersetzt werden. Der Name des Stücks geht auf das Sanskrit-Wort „Koza“ zurück und hat gleich mehrere Bedeutungen: Box, Kiste oder Schatz. Vom 6. bis zum 23. November öffnet die Gruppe ihre Zirkus-Schatzkiste im Grand Chapiteau-Zelt in Düsseldorf-Grafental. Genauso traditionell und geheimnisvoll wie [mehr...]


27.9 (ab 16 Uhr) verschiedene Locations, Dortmund

Museumsnacht Dortmund: Kinder, Kunst und Kettensägen

Zugegeben, der Titel ist schon ein bisschen irreführend: Die Museumsnacht ist nicht nur eine Nacht im Museum. Die Events finden auch in Kirchen, Kinos, gar der Polizeiwache oder auf der Straße statt. Und die Nacht fängt hier schon um 16 Uhr an. Aber wenn sich die Großveranstaltung, die vor 14 Jahren zum ersten Mal zum kollektiven Nachtschwärmen einlud, diesmal „Nacht der Visionen“ nennt, dann ist [mehr...]


Termine

19.–28.9. verschiedene Locations im Ruhrgebiet

Gitarrenfestival Ruhr: Magisches Holz

Eigentlich ist’s ja nur ein bisschen Holz und Metall, aber dennoch fasziniert die Gitarre Musiker und Zuhörer wie kaum ein anderes Instrument. Wie facettenreich so eine Klampfe klingen kann, demonstrieren echte Saitenvirtuosen beim zwölften Gitarrenfestival-Ruhr. Acht Konzerte an zwei Wochenenden stehen an und obwohl alle Künstler klassischen Instrumenten bewaffnet sind, könnten sie kaum [mehr...]


24.9. Altstadtschmiede, Recklinghausen
25.9. Theater Freudenhaus, Essen
26.9. Bahnhof Langendreer, Bochum

Schwatzfahrer: Alle einsteigen!

„Wenn ich einen Förderturm sehe, geht mir das Herz auf“, ließ Sabine Heinrich anlässlich ihres herrlichen Debüt-Romans „Sehnsucht ist ein Notfall“ wissen. Zwar wohnt die Radio- und TV-Moderatorin mittlerweile in Köln, doch ihre Verbundenheit mit dem Ruhrgebiet hat sich die Jung-Autorin, in Unna geboren, bis heute bewahrt. Am 25. September wird Heinrich Ehrengast der Lese-Comedy-Reihe „Schwatzfahre [mehr...]


24.9. Schickimicki, Düsseldorf

Schickimicki: Raubtierfütterung

Und wieder bereichert eine neue Partyreihe das altstädtische Nachtleben im 65-qm-Clubkäfig. Blow me away heißt sie, was vermutlich nicht ohne Grund nach Exzess und Hirnwegpusten klingt. Ein Verdacht, der sich erhärtet, wenn man weiß, dass DJ Animal an den Turntables steht. „Das Tier“ kam im besten Alter schon ganz schön rum und bespielte u. a. die Rhein Rock Hallen, das Underground, Comic und Toms [mehr...]


Schlakks: Hell sehn

„Irgendwo zwischen virtuosem Gejammer und klassischem wortwahnwitzigen Deutsch-Rap, zwischen Dortmund-Nordstadt und ferner, warmer Abendsonne“ – so verortet das Dinslakener Indielabel „Tanz auf Ruinen“ seine jüngste Neuerscheinung. Das Album „Tat und Drang“ des Dortmunder Rappers Schlakks ist als Doppel-Vinyl, CD und Download erschienen. Einen Vorgeschmack bietet das schicke [mehr...]


25.9. Sommer am U, Dortmund

Ritalin Ray: Rock-Spagat

Dortmund im Jahr 2009: Vier heimatlose Musiker sind auf der Suche nach Gleichgesinnten. Sebastian und Andy lassen ihre Britrock-Band schweren Herzens im Sauerland zurück, Simon und Caspar ziehen aus Koblenz zu und brauchen neue Mitstreiter für ihr Stoner-Projekt. Das Ergebnis: Ritalin Ray. Ihr zweites Album „chula“ beweist wie das Debüt „Ritalin Ray”, dass Brit und Stoner nicht nur zusammengehen, [mehr...]


25.9. FZW, Dortmund

Die drei ???: Record Release Party

35 Jahre ist es mittlerweile her, dass die „Drei ???“ ihren ersten Hörspiel-Fall lösten. Die Fangemeinde der Nachwuchs-Detektive wuchs seitdem in kaum für möglich gehaltene Dimensionen. Anfang August stellte die Serie einen neuen Weltrekord auf, als 20 000 Zuschauer das Live-Hörspiel „Phonophobia – Sinfonie der Angst“ in der Berliner Waldbühne verfolgten. Die drei Hauptsprecher Oliver Rohrbeck, [mehr...]


29.+30.8., 25.9. Theater im Depot, Dortmund
14.9. Zeche Carl, Essen

Theater Glassbooth: Container Love

Die perfide Situation von „Big Brother“ fasziniert Theatermacher seit langem. Berüchtigtes Beispiel ist „Ausländer raus!“, bei dem Christoph Schlingensief im Jahr 2000 in Wien Asylanten in den Container sperrte und die Zuschauer darüber entscheiden ließ, wer ausgewiesen werden soll. Nun nimmt sich das freie Theater „Glassbooth“ in etwas gemäßigter Form des Themas an. Zuschauer und Darsteller [mehr...]


25.+26.9. Schauspielhaus, Düsseldorf

Midsummer: Schauspielhaus macht Sommernacht

Der 1969 geborene schottische Dramatiker David Greig schrieb gemeinsam mit dem Independent-Musiker Gordon McIntyre „Midsummer – Eine Sommernacht“. In der Uraufführung 2008 im Traverse Theatre Edinburgh führte der Autor persönlich Regie. Nun inszeniert Nele Weber das „Stück mit Musik“ im Düsseldorfer Schauspielhaus. In einer Bar kreuzen sich die Wege des Kleinkriminellen Bob und der arrivierten [mehr...]


Versch. Termine in NRW

Frank Goosen: Der Raketenmann

Als Fußball-Experte und Chronist von Heimatgeschichten ist Frank Goosen mittlerweile deutschlandweit ein viel geachteter Gesprächspartner. Dass er aber auch glühender Verehrer von Rockmusik ist und noch immer ein großes Herz für die Kleinkunst hat, bestätigt er im Gespräch. Das Augenzwinkern blinkt im Sekundentakt, und die Zunge ist locker. Termine mit Frank Goosen sind gespickt mit Pointen. Als [mehr...]


Delinale: DJ-Delikatessen

Der Musikjournalismus bedient sich immer wieder gerne an Ausdrücken, Wortwendungen und Metaphern, die eigentlich aus dem Küchenmetier stammen. Da wird serviert, gemixt, garniert oder zusammengebraut, die Tanzfläche kocht, die Beats sind saftig und die DJ's die Starköche. Diese beiden Welten zusammenzubringen scheint also nur logisch, weshalb man im Dortmunder Kreuzviertel die Delinale zelibriert.  [mehr...]


Der größte Veranstaltungskalender für die Rhein-Ruhr-Region

Tipps aus dem Kalender

Krefeld

Jan Josef Liefers & Band

Nach erfolgreicher Tour zum „Soundtrack meiner Kindheit“ meldet sich [mehr...]


22.9. Kulturfabrik, Krefeld
Essen

Ingrid Noll

Die Grande Dame des deutschen Krimis liest aus ihren Krimi „Hab und [mehr...]


22.9. Medienforum, Essen

Aktuelle Kleinanzeigen

Playlist der Woche

CD Tipp: Guts - Hip Hop After All