Topthemen der Redaktion

Sport | Stadtgespräch | Gelsenkirchen

Kaan Ayhan: Schalke ist Heimat

In der Bundesliga ist Schalke 04 mit seiner Jugendabteilung „Knappenschmiede“derzeit das Maß der Dinge. Fast wie am Fließband bilden die Königsblauen [mehr...]

Stadtgespräch

7.9. Mitsubishi Electric Halle, Düsseldorf

Lauryn Hill: Der Zweck und die Lehre

Schon mit 16 tourte die heute 39-jährige Grand Dame der schwarzen Musik durch die Clubs von New York und Umgebung. Mit 18 wurde ihre soulige Stimme zum ersten Mal auf Platte gebannt. Und im Jahr 1999 wurde sie mit ihrer damaligen Band The Fugees plötzlich zum Weltstar: Lauryn Hill. Noch heute ist der Klassiker „The Score“ das meistverkaufte Hip-Hop-Album aller Zeiten. Das Kollektiv um Lauryn [mehr...]


7.9., 12 h, Burgplatz, Düsseldorf

Zombie Walk: Stylefragen

Die Düsseldorfer Zombies sind los! Am 7. September geistern die Untoten durch die Landeshauptstadt. Anlass ist der siebte Zombie Walk „Düss Hell Dorf“ bei dem sich das gewollt entstellte Kollektiv am Burgplatz versammelt. Ziel: gemeinsam die Stadt einnehmen und Ahnungslose mit offenem Mund zurücklassen. Bereits 2008 hatte Initiator Axel Plüschke die Idee zum Lauf. Was in Städten wie Frankfurt, [mehr...]


12., 13., 14.9. Ringlokschuppen, Mülheim; Theater, Oberhausen

54. Stadt: Planspiel Ruhrgebiet

Das Ruhrgebiet soll sich als Einheit begreifen, und die Heraufbeschwörung einer gemeinsamen Ruhrstadt geht mit „54. Stadt: Das Ende der Zukunft“ in die nächste Runde. Als Grundlage des urbanen Planspiels dient der Roman „Anarchie der Ruhrstadt“ von Jörg Albrecht: „Wir befinden uns im Jahr 2044 und blicken auf die Ruhrstadt, die sich aber zeitgleich schon im Zerfall befindet“, erläutert der [mehr...]


Termine

15.8.–28.9. diverse Spielorte, Ruhrgebiet

Ruhrtriennale 2014: Unsere Tipps

„De Materie“ ist die erste große Musiktheaterarbeit des 1939 geborenen niederländischen Komponisten Louis Andriessen. Sie reflektiert die Zusammenhänge von Materie, Geist und Gesellschaft aus wechselnden Perspektiven, doch Heiner Goebbels, der sie als Eröffnung der Ruhrtriennale in der Duisburger Kraftzentrale inszeniert, will sie nicht als intellektuelle Oper sehen: Man könne das [mehr...]


21.+22.+29.8., 3.+5.9. Treibgut, Düsseldorf

Fuchs & Hase: Pop am Pool

Wenn Pohlmann am 21. August ins Düsseldorfer Treibgut kommt, hat er weder Bastmatte noch Sonnencreme im Gepäck, sondern die Songs seiner aktuellen Platte. „Nix ohne Grund“ heißt der Tonträger und birgt eine Mischung aus Pop, Rock und Folk mit deutschen Texten. Mit eben jenen eröffnet der Singer/Songwriter Düsseldorfs jüngstes Festival, genannt Fuchs & Hase. Organisiert wird das neue Open-air von [mehr...]


22.8.–7.9. Kemnader See, Bochum/Witten

Zeltfestival Ruhr: Das Festival ist der Star

Unheilig, Casper, Tim Bendzko – für Stars, die landauf, landab die großen Arenen ausverkaufen, ist Bochum wieder auf der Landkarte aufgetaucht. Mit ihrem großen Tour-Tross gehen sie vor Anker beim Zeltfestival Ruhr am Kemnader See. Das Festival selbst hat sich in sechs Jahren fest in der Region etabliert: „Es für viele Leute Bestandteil des Jahresplans“, sagt Veranstalter Heri Reipöler. [mehr...]


23.+24., 30.+31.8. versch. Locations, Düsseldorf & Umgebung

Kunstpunkte: Einladung zur Spionage

Abertausende von Gedanken, Entwürfen, Verwürfen, Ideen und Umsetzungen und unzählige schweißtreibende Arbeitsstunden müssen auch die über 500 Teilnehmer der diesjährigen 18. Kunstpunkte in Düsseldorf umgetrieben haben. Zwischen A wie Rainer H. Aderhold und Z wie Petr Zubek liegt ein üppiges Spektrum kreativen Potenzials, das sich in sämtlichen Disziplinen von Malerei bis Skulptur, Installation [mehr...]


22.8.–7.9. Kemnader See, Bochum/Witten

Highlights auf der Piazzabühne

Während Casper, die Sportfreunde Stiller und Fettes Brot die Hauptbühnen des Zeltfestivals rocken, kann so manch aufmerksamer Musikliebhaber auch auf den Nebenbühnen des Festivals den ein oder anderen musikalischen Leckerbissen entdecken. Denn auf der Piazzabühne geben täglich Musiker der unterschiedlichsten Genres ihre Songs zum Besten. Wohin sich ein Abstecher lohnt und was euch dort erwartet, [mehr...]


22.8. Sunrise Avenue, 23.8. Xavier Naidoo, 24.8. Seeed, 7.9. Max Herre

Westfalenpark Dortmund: Pop im Park

Es wird laut am Florianturm: Mit Sunrise Avenue, Xavier Naidoo und Seeed rocken an drei aufeinander folgenden Abenden echte Mega-Acts den Westfalenpark in Dortmund. Die Karten für die Konzerte im Park finden derzeit reißenden Absatz. Deshalb steht mit Max Herre im September bereits der nächste Knaller in den Startlöchern. Der Westfalenpark an der B1 ist die grüne Oase Dortmunds. Die vielen [mehr...]


23.+24., 30.+31.8. versch. Locations, Düsseldorf

Schmucktpunkte: Ganz schön schmuck

Schmuck gibt es in Düsseldorf keinesfalls nur auf der Kö. In Stadtteilen wie Pempelfort, Unterbilk oder Flingern locken zahllose kleine Lädchen und Werkstätten. Schließlich ist Düsseldorf deutschlandweit die Stadt mit den meisten Schmuckkünstlern. Letzteren können Interessierte im Rahmen der Schmuckpunkte, die im mittlerweile fünften Jahr parallel zu den Kunstpunkten stattfinden, einen Besuch [mehr...]


27.–30.8. verschiedene Locations, Düsseldorf, Krefeld, Leverkusen

internationale tanzmesse: Mein Herz tanzt

Die internationale tanzmesse feiert Geburtstag – und das gleich doppelt: Zur zehnten Ausgabe besteht das globale Netzwerktreffen für zeitgenössischen Tanz bereits seit zwanzig Jahren. Vom 27. bis zum 30. August dient das NRW-Forum erneut als Plattform für Tanzschaffende und -liebhaber aus aller Welt. Dabei bleibt die Messe ihrem Konzept treu: Einerseits fördert sie den kommunikativen Austausch [mehr...]


28.+29.8. Philharmonie, Essen

Philharmonie Essen: Impressionistisches Sinfoniekonzert

Wie startet man am besten in eine klassische Konzertsaison? Natürlich mit einem Prelude. Die Essener Philharmoniker haben sich dazu „Prélude à l’apres-midi d’un faune“ von Claude Debussy ausgesucht. Das impressionistische Tongemälde ist ein echter Hit im klassischen Repertoire. Ganz anders das zweite Stück des Abends. Bohuslav Martinus Doppelkonzert für zwei Streichorchester, Klavier und [mehr...]


28.8. zakk, Düsseldorf

pro: c-dur: Klassik-Rock-Crossover

Als Virtuose und Rockidol wurde Mozart einst von Falco besungen – ansonsten gibt’s nicht viele, die erkannt haben, dass klassische Musik alles andere als uncool ist. Zu den wenigen Vorkämpfern auf diesem Gebiet zählt das Duo ['pro: c-dur]. Ihr Crossover zwischen Klassik und Rock ist für Pianist Timm Beckmann (vielen noch bekannt durch das vielfach prämierte Duo Weber/Beckmann) und E-Gitarrist [mehr...]


Der größte Veranstaltungskalender für die Rhein-Ruhr-Region

Tipps aus dem Kalender

Bochum

Adel Tawil

Man mag sich zwar wundern, wieso einer in einem Best-of seines [mehr...]


28.8. Zeltfestival Ruhr, Bochum
Düsseldorf

Ben J. Riepe Kompanie

Auch die aktuelle Arbeit des Choreografen oszilliert zwischen [mehr...]


28.8. Kunsthalle, Düsseldorf
Advertorial

Spektakulärer Nachtlauf für den guten Zweck

Jetzt für den Energizer Night Run in Köln anmelden und mit Wigald Boning durch die Nacht joggen.

TV-Star Wigald Boning ist begeistert: „Mit so vielen Menschen gemeinsam durch die Nacht zu laufen, das ist ein fantastisches Erlebnis“, sagt der Hobbysportler und Comedian, wenn er an den kommenden Energizer Night Run in Köln denkt. Mit Kopflampe geht er am Samstag, 11. Oktober, gemeinsam mit Tausenden von Läufern im Rheinpark an den Start. AlleTeilnehmer verwandeln die Strecke in ein unvergessliches Lichtermeer und tragen die positive Energie weit über die Nacht hinaus: Je Anmeldung spendet Energizer vier Euro an UNICEF. Los geht’s am Kölner Tanzbrunnen. Weiterlesen

Aktuelle Kleinanzeigen