Topthemen der Redaktion

  • Ruhrtalradweg: Auf der Strecke bleiben
  • Panic! At The Disco: Kopfgeburten
  • Verdammte Axt: Interview mit einem Baum
3.5. Bürgerhaus Stollwerck, Köln
20.6. Traumzeit Festival, Duisburg

Marcus Wiebusch: Neue Sachlichkeit

Wenn die Bands von Marcus Wiebusch ein Haus sind, ist But Alive der Keller und Kettcar das Erdgeschoss. Mit mit seinem Solo-Album „Konfetti“ baut er sich das Dach inklusive Panorama-Terrasse auf sein bisheriges Musik-Fundament. Auf „Konfetti“ beschreitet der Hamburger Songwriter viel Neuland. Der Song „Jede Zeit hat ihre Pest“ ist eingebettet in ein zackiges elektronisches Korsett, die Aussage [mehr...]


30.4.–4.5. verschiedene Orte in Bochum

Rundlauf Bochum: Libertatia ist überall

Der Rundlauf Bochum bringt Kultur in bisher leerstehende Räume und belässt den Eintritt dabei auf Spendenbasis nach eigenem Ermessen. Dieses Jahr macht die Veranstaltungsreihe einen weiteren Schritt nach vorn und verpflichtet mit Ja, Panik erstmals eine radiobekannte Band. „Wo wir sind, ist immer Libertatia“, singt die österreichische Band Ja, Panik auf ihrem aktuellen Album. Libertatia ist [mehr...]


4.5. FZW, Dortmund

Samy Deluxe: Wann ist ein Mann ein Mann?

Am 4.5. kommt Samy Deluxe ins FZW nach Dortmund. Wir verlosen ein dickes Fanpaket bestehend aus Cds, T-Shirts, Konzertkarten und mehr. [mehr...]


Kinos und Filme in der Rhein-Ruhr Region

Termine

25.4. Club Bahnhof Ehrenfeld, Köln.

I Heart Sharks: Neue Single, neues Album

Die drei Jungs kommen aus Deutschland, Großbritannien und – einer von ihnen – aus „der Verlorenheit“. Alle zusammen verkörpern sie aber durch und durch Berlin: Sie lernten sich 2007 im legendären Berliner Elektro-Club Berghain kennen, machen seit dem gemeinsam Indie-Pop und präsentierten diesen unter anderem bereits auf der Fashion Week 2014. Sie wollen Sonne und Pop-Musik anstatt Alltag und [mehr...]


 
25.4. Schauspielhaus, Dortmund

Elysian Fields

In seiner Zeit in New York organisierte Paul Wallfisch eine wöchentliche Musikreihe namens „Small Beast“. Diese Tradition hat der Musikalische Leiter des Schauspiel Dortmund längst auch hier etabliert. Im April gastiert dort das Duo Elysian Field, das düster-gefühlvollen Indierock mit Jazzelementen kombiniert.   [mehr...]


25.4. zakk, Düsseldorf

Intergalactic Lovers

Die Titel der belgischen Mode- und Lifestylemagazine hat Lara Chedraoui schon erobert, die heimischen Charts und Konzerthallen sowieso. Jetzt möchte die Frontfrau der Band Intergalactic Lovers mit ihren Jungs auch Deutschland begeistern. Ihr zweites Album „Little Heavy Burdens“ schwebt irgendwo zwischen Melancholie und Euphorie, die Songs klingen mal folkig angehaucht, dann sphärisch rockig. Ob [mehr...]


 25.+26.4., 23.+29.5., Bayer Kulturhaus, Nobelstr. 37, Leverkusen

Intermezzi mit Intermezzo: Immer Dramen mit den Damen

Im 18. Jahrhundert diente das Intermezzo als komischer Pausenfüller in der Oper. Das Bayer Kulturhaus widmet den einstigen Zwischenspielen nun im April und Mai gleich vier Abende. Die jeweils dreiteiligen „Intermezzi mit Intermezzo“ starten am 25. April. Teil eins, „La serva padrona“ von Giovanni Battista Pergolesi, handelt von einer Magd, die sich zur autoritären Ehefrau ihres Dienstherren [mehr...]


26.4. PACT Zollverein, Essen

PACT Zollverein: Ein Abend mit Wim Wenders & Überraschungsgästen

Über vierzig Jahre ist es mittlerweile her, dass Wim Wenders kreuz und quer das Ruhrgebiet in seinem Kultstreifen „Alice in den Städten“ roadmoviemäßig abgraste; der letzte großer Kinoerfolg des gebürtigen Düsseldorfers war vor drei Jahren die oscarnominierte Tanzdoku-Hommage „Pina“, in der der weltberühmte Regisseur der ebenso weltberühmten Choreografin aus Wuppertal ein dreidimensionales Denkmal [mehr...]


26.4. Stratmanns, Essen; 29.3. Ebertbad, Oberhausen; 28.3. Recklinghausen


Kai Magnus Sting: Hömma, weiß Bescheid

Wenn man Zeuge werden will, wie sich jemand so richtig gepflegt aufregt, stellt man sich entweder an den Service-Schalter der Deutschen Bahn, drängelt sich an der Käsetheke vor – oder aber man besucht eine Vorstellung von Kai Magnus Sting. Der Duisburger Kabarettist ist nicht nur mit Leib und Seele Ruhrgebietler, sondern auch (und das ist ja bekanntlich ein Teil davon) passionierter [mehr...]


27.4.–5.7. Bochum

This Is Not Detroit: Was kann Kunst leisten?

Das ZEIT Magazin hat ermittelt, dass Google die Suchanfrage „Bochum ist“ mit „nicht Detroit“ ergänzt. Marketingmäßig könnte es also für das gemeinsame Detroit-Projekt von Schauspielhaus Bochum und Urbane Künste Ruhr gar nicht besser laufen, auch wenn das einjährige Kunstfestival eigentlich unter dem englischen Titel „This Is Not Detroit“ firmiert. Im Zentrum der Auseinandersetzung steht die [mehr...]


26.4. Bergbaumuseum, Bochum (Eröffnung des Sommerfestivals)

This Is Not Detroit: Mitmachen ist angesagt

Das Detroit-Projekt beschäftigt sich mit der Zukunft der Stadt Bochum: Nach Opel. Dass die Ruhrgebietsperle nicht das gleiche Schicksal ereilen muss, das einst die Industriemetropole Detroit zu einer Art Geisterstadt dahinraffte, liegt im Kern des Projektes. Die Kunst soll Antworten finden auf die Frage, in welche Zukunft Bochum steuert. Um dieses anspruchsvolle Projekt herum ist aber auch ein [mehr...]


26.4. Heinz Gaul, Köln

Heinz Gaul: Multitalent

Der englische Cockney-Rapper Mike Skinner (The Streets) hat schon einiges vollbracht in seinem 35-jährigen Leben: Fünf Alben hat er vorgelegt, ein Buch geschrieben, gesoffen, Drogen genommen und wieder damit aufgehört, Kinder gezeugt und ein Plattenlabel gegründet. Jetzt bastelt er mit Robert Harvey unter dem Namen „The D.O.T.“ an seiner musikalischen Zukunft und ist außerdem als Produzent und [mehr...]


Jeden 2.,3. &4. Samstag, Trompete, Bochum;

Trompete: Tanzbar gemixt

Königskinder und Rebellen feiern ab sofort jeden zweiten, dritten, vierten und gegebenenfalls fünften Samstag im neuen Indie-Club im Bermudadreieck. Die Veranstalter Yuko und Flo wollen die Musik in den Mittelpunkt stellen und die Bochumer Partyszene um eine gute Portion Indie & Tronics erweitern. Tanzbar ge(re)mixt werden u. a. Songs von Joy Division, Alt-J, Franz Ferdinand, Tocotronic, Die [mehr...]


Der größte Veranstaltungskalender für die Rhein-Ruhr-Region

Tipps aus dem Kalender

Bochum

Jürgen Bangert

Schluss mit Gruppentreffen, Punktezählen, Low Carb und Fat Free! [mehr...]


25.4. Zauberkasten, Bochum
Neuss

Sabine Wiegand

Zum letzten Mal tritt die Ruhrpott-Praline mit „Wenn dat Rosie zweimal [mehr...]


25.4. Theater am Schlachthof, Neuss

Aktuelle Kleinanzeigen

It's not possible to reach the RSS file...