European Song Contest 2012: Die Kurzkritik

Schwedische Hupfdohle mit arabischem Migrantenhintergrund, russische Omas auf der Flucht vor der Seniorenheim-Stasi oder lebendige Kuschelrock-Wollmütze aus Deutschland: Während 120 Millionen Menschen vor den Bildschirmen die Wahl zwischen Pop oder Cholera echt schwer fällt, kennt unsere Jurorin Anke Engelke längst den wahren Sieger dieses gelungenen Abends: “It’s good to have a choice!” BETWEEN WHATEVER.

ESC-Siegerin 2012: Loreen mit "Euphoria" (Foto: possan)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>