Lira Bajramaj: Erst hochgejazzt…

… zur schönsten Fußballerin Deutschlands, jetzt von denselben Pressefritzen gnadenlos runtergeputzt! ARD-Reporter Bernd Schmelzer, bekannt für seine schlechtsitzenden Anzüge und Metaphern (Lieblingswort: “Gänsehautfeeling pur!”) beim Spiel der Frauen-WM Deutschland gegen Kanada (2:1). In der 71. Minute wird Fatmire Lira Bajramaj eingewechselt, doch Herr Schmelzer sieht es sofort:

“Oje, sie leidet unter einer Ganzkörperblockade: Quasi mental übersäuert!”

Nach dem Muster vulgärpsychologischer Projektion denkt dieser Mann nicht schwanzgesteuert, sondern leidet unter einer schwarz-rot-goldenen Trübung des Wahrnehmungsvermögens.

(Quelle: lira-bajramaj.forumieren.com)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Lira Bajramaj: Erst hochgejazzt…

  1. Das Wort diffamiert Eltern insbesondere Frauen die ihre Kinder zu Hause erziehen. .Ob die Herren verstehen was sie sagen?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>