Neue Leitung des FZW steht!

Gerad kam ein interessanter Newsletter in die Mailbox: Die neue Leitung des FZW, das im wahrsten Sinne des Wortes zum Jahreswechsel (nämlich mit der Silvesterparty) das Betreibermodell wechselt, steht nun. Mit dabei ist nicht nur Till Hoppe, der die Gastronomie im anliegenden Dortmunder U betreibt, sondern auch der bisherige profilierte FZW-Booker Volker May und Michael Lohrmann, Herausgeber der Visions. Letzterer hatte sich selbst erfolglos bei der Stadt als neuer Betreiber beworben. Ab April oder Mai hofft das Trio wieder ein geregeltes Programm anbieten zu können. Ab März ergänzt die “Rabenschwarze Nacht” mit Gothic und Dark Wave die Partyreihen „Firestarter“, „Too Old To Die Young“, „FZW-clubnight“ und „Club Sabotage Hosted By Visions“.
May und Lohrmann dürften dafür stehen, dass die FZW-Handschrift auch in privater Hand weiterhin zu erkennen sein wird und das ist zum Jahresende wirklich nochmal eine gute Nachricht.

Frohes Neues schonmal!

Dieser Beitrag wurde unter Kommentar, Musik, Party, Ruhrgebiet abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>