Nils Oskamp: Graphic Novel

Was

Ausstellung

Wann

  • Montag geschlossen
  • Dienstag 11.00 - 18.00
  • Mittwoch 11.00 - 18.00
  • Donnerstag 11.00 - 18.00
  • Freitag 11.00 - 18.00
  • Samstag 11.00 - 18.00
  • Sonntag 11.00 - 18.00

Laufzeit

-

Veranstalterinformationen

In der Graphic Novel „Drei Steine“ hat Nils Oskamp seine eigene Geschichte festgehalten, – als er als Schüler in Dortmund zur Zielscheibe von Neonazis wurde. Zwischen Verteidigung und Flucht versuchte er nicht nur sprichwörtlich, diese massiven Attacken zu überleben. Die drei Steine, nach denen der Comic betitelt ist, machen beispielhaft deutlich, was es für Nils Oskamp bedeutete, in diesem Kampf nicht selbst zum Täter werden zu wollen, der andere Menschenleben gefährdet. – Die Ausstellung zeigt zahlreiche originale Zeichnungen, Skizzen und Studien zur Geschichte der „Drei Steine“. Drei Medienstationen mit Filmen, Berichten und Fotoserien, – das begehbare Diorama „Willkommen im Teutschen Teich“ und ein Portrait von Nils Oskamp mit Beate Klarsfeld, aufgenommen in Oberhausen, runden das thematische Tableau der Präsentation ab. […]

Location

Gedenkhalle
Konrad-Adenauer-Allee 46
46049 Oberhausen

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER