Fort: Limbo

Was

Ausstellung

Wann

  • Montag 10.00 - 17.00
  • Dienstag 10.00 - 17.00
  • Mittwoch 10.00 - 17.00
  • Donnerstag 10.00 - 17.00
  • Freitag 10.00 - 17.00
  • Samstag 10.00 - 17.00
  • Sonntag 10.00 - 17.00

Laufzeit

-

Veranstalterinformationen

Die Langen Foundation eröffnet im September eine Einzelausstellung des Künstlerduos FORT. Bestehend aus Jenny Kropp (*1978 in Frankfurt a. Main) und Alberta Niemann (*1982 in Bremen) realisieren FORT mit ihren Installationen, Videos und Performances atmosphärische Inszenierungen, die Assoziationen auslösen und die Imagination der Besucher anregen. Die in Berlin lebenden Künstlerinnen verwenden in ihren raumbezogenen Arbeiten Alltagsgegenstände, die sie in den Ausstellungsraum übertragen. Ihre Versatzstücke aus der Realität sind meist architektonische Elemente aus unserer urbanen Umgebung wie Straßenlaternen, Schaufenster oder eine komplette Tankstelle ebenso wie Teile von Interieurs wie Geländer oder Türen, die sie minutiös genau nachbauen oder als Readymades verwenden. Durch subtile Eingriffe verändern FORT jedoch die scheinbar vertrauten Objekte und das Bekannte erscheint dadurch surreal und irritierend. Für ihre Ausstellung in der Langen Foundation werden FORT neue Werkgruppen produzieren, die eigens für die Räume des Museums entwickelt werden und ihr Spiel mit unserer Wahrnehmung von Wirklichkeit weitertreiben.

Location

Langen Foundation
Raketenstation Hombroich 1
41472 Neuss

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER