Kollwitz neu denken

Was

Ausstellung

Wann

  • Montag geschlossen
  • Dienstag 10.00 - 18.00
  • Mittwoch 10.00 - 18.00
  • Donnerstag 10.00 - 18.00
  • Freitag 10.00 - 18.00
  • Samstag 11.00 - 18.00
  • Sonntag 11.00 - 18.00

Laufzeit

-

Veranstalterinformationen

Ein Projekt des Käthe Kollwitz Museum Köln und der Akademie der Künste, Berlin anlässlich der 25jährigen Kooperation bei der Förderung des Käthe-Kollwitz-Preises. – Seit 1960 wird der Käthe-Kollwitz-Preis vergeben – eine der ältesten Auszeichnungen der Akademie der Künste, Berlin. Eine Auswahl von Preisträgern, darunter Martin Assig, Lothar Böhme, Miriam Cahn, Lutz Dammbeck, Thomas Eller, Douglas Gordon, Mona Hatoum, Martin Kippenberger, Astrid Klein, Harald Metzkes, Horst Münch und Otto Nagel, reagiert auf die Essenz von Käthe Kollwitz‘ nachhaltigem Wirken zwischen Mythos, Impulsgeberschaft, Rezeption und Klischee bis in die Gegenwart. Seit 1919 war Kollwitz berufenes Akademiemitglied, 1933 zwangen die Nationalsozialisten sie jedoch zum Austritt aus der Akademie und enthoben sie des Amtes als Leiterin der Meisterklasse für Graphik. Daran erinnert der Preis seit 1960.

Location

Käthe Kollwitz Museum
Neumarkt 18-24
50667 Köln

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER