Ständige Ausstellung

Giraffen werden bis zu sechs Meter groß, leben in den Steppengebieten den schwarzen Kontinents und ernähren sich als Wiederkäuer vorwiegend von Blättern. Daneben ist der gefleckte Paarhufer als Herdentier bekannt. Eine Eigenschaft, die offensichtlich nicht nur den lebendigen Tieren mit dem außerordentlich langen Hals zu eigen ist. Denn am Wickeder Hellweg tummeln sich mehr als 9.000 Artgenossen aus Gold, Silber, Onyx, Alabaster, Keramik und Porzellan, aber auch aus Aluminium, Bronze, Holz, Speckstein, Messing, Zinn, Stein und stahl. Daneben finden sich Exemplare aus Stoff, Leder, Bast, Wachs, Glas, Plastik, oder anderen Kunststoffen. Sogar Langhälse aus Bananenblättern und Baumrinde sind im Dortmunder Giraffen-Museum anzutreffen. Karsten-Thilo Raab. Text des Veranstalters

Was

Ausstellung

Wann

  • Montag nach Vereinbarung
  • Dienstag nach Vereinbarung
  • Mittwoch nach Vereinbarung
  • Donnerstag nach Vereinbarung
  • Freitag nach Vereinbarung
  • Samstag nach Vereinbarung
  • Sonntag nach Vereinbarung

Laufzeit

Dauerausstellung

Location

Giraffen-Museum
Wickeder Hellweg 25
44319 Dortmund

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER