Ständige Sammlung

Die „Ostdeutsche Artothek“ der Stiftung Gerhart-Hauptmann-Haus besteht seit 1986. Sie ist durch Ankäufe, Schenkungen, Dauerleihgaben und Nachlässe entstanden. Ihre vornehmliche Aufgabe ist die Sammlung von ostdeutscher Kunst aus den Vertreibungsgebieten, wobei neben dem künstlerischen auch der dokumentarische Wert der Werke berücksichtigt wurde. Die Artothek hat so eine kulturbewahrende Funktion. Die Kunstsammlung umfasst ca. 1100 Kunstwerke von rund 200 deutschen Künstlern, die aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten und den deutschen Siedlungsgebieten in Ost- und Südosteuropa stammen, dort gelebt und gearbeitet haben oder nach 1945 ihre Arbeit in Westdeutschland fortgesetzt haben. Daneben gibt es auch Arbeiten von Künstlern, die nicht aus diesen Gebieten stammen, aber dort viele Jahre gelebt und gearbeitet haben. +++ Text des Veranstalters +++

Was

Ausstellung

Wann

  • Montag 10.00 - 17.00
  • Dienstag 10.00 - 17.00
  • Mittwoch 10.00 - 17.00
  • Donnerstag 10.00 - 17.00
  • Freitag 10.00 - 14.00
  • Samstag geschlossen
  • Sonntag geschlossen

Laufzeit

Dauerausstellung

Location

Gerhart-Hauptmann-Haus
Bismarckstr. 90
40212 Düsseldorf

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER