Rita-Maria Schwalgin: Stadt : Land : Fluss und me(h)r

Was

Ausstellung

Wann

  • Montag 18.00 - 23.00
  • Dienstag 18.00 - 23.00
  • Mittwoch 18.00 - 23.00
  • Donnerstag 18.00 - 23.00
  • Freitag 18.00 - 23.00
  • Samstag 18.00 - 23.00
  • Sonntag 18.00 - 23.00

Laufzeit

-

Veranstalterinformationen

Farbstarke Fotografien als Zeitzeugen für eine Region im Umbruch. Die Dortmunder Künstlerin Rita-Maria Schwalgin zeigt charakteristische Bespiele aus Bochum und Dortmund. Von der Architektur her kommend, hat sie sich von dem Ausstellungsort direkt inspirieren lassen. Der ehemalige Bahnhof mit seinen Jugendstilelementen (erbaut vor 110 Jahren), heute als soziokulturelles Zentrum genutzt, gibt den unverwechselbaren Rahmen. – Die Präsentation als Direktdruck auf Dibond verleiht den Arbeiten eine fast grafisch/abstrakte, oft „erhabene“ Ausstrahlung. Drei Arbeiten auf Kunststoffbannern hingegen unterstützen die temporäre Situation bei einer Illumination von Industrie-Kultur. – Ihre Motive zeigen verlassene und wieder belebte Orte. Ihre Arbeiten regen an zum Träumen, Diskutieren, Reflektieren.

Location

Bahnhof Langendreer
Wallbaumweg 108
44894 Bochum

Powered by Logo der yourSHOUTER UG (haftungsbeschränkt) yourSHOUTER