Vom Bolzplatz zur Champions League

Playstation und Toni Kross suchen junge Fußballtalente

Der Deutsche Fußball ist top – das hat nicht nur zuletzt das diesjährige UEFA Champions League Finale in Wembley beeindruckend gezeigt. Um die gute Nachwuchsarbeit auch außerhalb des strukturierten Vereinsfußballs gezielt zu fördern, hat Sony Playstation 2013 erstmalig den bundesweiten „PlayStation Junior Champions Cup“ ins Leben gerufen. Im Rahmen des Projektes werden in Deutschlands Fußball-Hochburgen Bolzplätze saniert und – unter der Schirmherrschaft von Nationalspieler Toni Kroos vom FC Bayern München – im Anschluss Jugendfußballturniere ausgetragen. PlayStation, bereits seit über 16 Jahren offizieller Partner der UEFA Champions League, baut damit seine Fußballförderung vom Profisport bis hin zur Nachwuchsförderung weiter kontinuierlich aus.

Nachwuchs-Kicker in Südhessen, Gelsenkirchen und München können sich schon bald über renovierte Bolzplätze freuen. Kids in Berlin und Köln kicken bereits nach ihren erfolgreichen Turnieren auf den neuen Plätzen. Ob für den Beginn einer vielversprechenden Fußball-Karriere oder nur für einen lustigen Kick mit Freunden – die Bolzplätze werden allen Kinder öffentlich zur Verfügung stehen. Die Einweihung der gemeinschaftlich erneuerten Plätze wird im Rahmen eines großen Turniers gefeiert. Den Siegerteams winken dabei neben zahlreichen Sachpreisen auch eine Einladung zu einem Spiel der UEFA Champions League Saison 2013/14. Für das ambitionierte Projekt des PlayStation Junior Champions Cup konnte zudem mit Nationalspieler Toni Kroos ein absoluter Sympathieträger als Schirmherr gewonnen werden. Einer noch dazu, der selbst den Weg vom Bolzplatz-Kicker zum Sieger der UEFA Champions League am eigenen Leib miterlebt hat:

„Ballgefühl, Timing, Technik, diese wichtigen Grundlagen muss man idealerweise schon als Kind erlernen, am besten spielerisch“, sagt Toni Kroos. „Bolzplätze bieten dazu optimale Bedingungen, vor allem, weil die Spieler dort befreit und ohne Erfolgsdruck kicken können. Aus diesem Grund war es für mich eine absolute Herzensangelegenheit, den PlayStation Junior Champions Cup zu unterstützen." 

Spieler gesucht – Mitmachen und Champions League Tickets gewinnen

Der „PlayStation Junior Champions Cup“ wird in fünf regionalen Turnieren in Köln, Berlin, Gelsenkirchen, Südhessen und München ausgetragen. Den Sieger-Teams winkt jeweils eine Einladung zu einem Spiel der UEFA Champions League Saison 2013/14. Die Teilnahme am PlayStation Junior Champions Cup steht allen Kindern von 9 bis 13 Jahren offen. Die Mannschaften müssen aus mindestens fünf und maximal acht Spielern bestehen. Allen teilnehmenden Kickern winken coole Preise, wie PlayStation® Vita Systeme (PS Vita), viele lustige Spiele und dazu Karten zu einem Spiel der UEFA Champions League für das gesamte Team plus zwei Betreuer.

Zeitplan für Gelsenkirchen

02. August 2013, ab 10:30 Uhr

Adresse:

Jugendzentrum Villa
Kanzlerstraße 2
45883 Gelsenkirchen

Tagesablauf

10.30 Uhr Beginn/ Offizielle Begrüßung
11.00 Uhr „Kick-Off“ des Turniers
16.00 Uhr Finale & Siegerehrung

Alle Details zur Anmeldung, die Wettkampfregeln sowie zusätzliche Informationen und Updates zu den Terminen stehen im Internet unter http://bolzplatz.playstation.de/ zur Verfügung.